Was passiert bei Diätfehlern?

Hältst du die Diät ein, bist du vollkommen gesund! Leider haben auch vereinzelte Diätfehler Auswirkungen auf deine Dünndarmzotten. Bei regelmässiger glutenhaltiger Kost, werden sie allmählich ganz zerstört und der Dünndarm ist chronisch entzündet. Zudem besteht eine erhöhte Gefahr für andere Krankheiten bis hin zu Krebs.

Ein Teil der betroffenen Kinder merkt, wenn sie etwas Unerlaubtes gegessen haben. Sie bekommen  Durchfall, Bauchkrämpfe, Blähungen oder Gliederschmerzen.

Andere Kinder spüren gar nichts, ihre Dünndarmzotten werden aber auch geschädigt.

Das heisst, der Aufwand für eine strikt eingehaltene Diät lohnt sich auf jeden Fall!